Sociétés Activités Partenaires
Euro-Services
Transports Dutron
Trans-Manu-Mat
d
 
 
 

1988 :
Gründung von Euro-Services. Sie hatte zum Ziel die mechanische Reparatur, den Verkauf von Wagen, Lastkraftwagen, Hoch- und Tiefbaugeräten und Einzelteilen für Fahrzeuge.
1989 :
Herr Jean-Pierre Murari kauft die Gesellschaft ab.
1993 :
Die nationalen und internationalen Transporte werden hinzugefügt.
1994 :
Verhandlungen, um den Fluß- mit dem Straßenverkehr zu verbinden und erste Ladungen/ Entladungen von Lastkähnen im November 1994 am Hafen von Pont-de-Loup.
1995 :
Langfristige Konzession einer Fläche von 8.476 m² und Option auf eine Fläche von 21.853 m² in Pont-de-Loup. Übergang von der GmbH zur AG. Damals hat Euro-Services insbesondere den Handel von losem Baumaterial (Kies, Sand …) entwickelt.
1996 :
Vergrößerung der gewährten Fläche von 8.476 m² auf 20.861 m², infolge der Erweiterung der Tätigkeiten.
1997 :
Um unseren Kundendienst weiter zu ergänzen, haben wir die Verpackung in Säcken und Bigs Bags entwickelt.
1999 :
Vergrößerung der gewährten Fläche von 20.861 m² auf 24.061 m², infolge neuer Entwicklungen.
Gleichzeitig mit der Entwicklung der Tätigkeiten stieg die Belegschaftszahl von 5 Personen im Jahre 1994 auf 18 Personen fünf Jahre später. Seinerseits stieg 1999 der Umsatz von 200.000€ auf mehr als 5.000.000 €.
2000 :
Dank der Beförderung auf dem Wasserweg hat sich die Tonnage vervierfacht. Sie stieg von 200.000 auf 800.000 Tonnen, insbesondere mit den neuen Verträgen. Die Belegschaftszahl stieg von 18 auf 25 Personen.
2001 :
Neue Vergrößerung der gewährten Fläche, die ab Juni 51. 811 m² erreichte.
2002 :
Steigerung der Tonnage auf mehr als eine Million Tonnen, dank der Beförderung auf dem Wasserweg.
2003 :
Betonierung einer 8.000 m²-Fläche und Entwicklung der Lagerungstätigkeiten vor der Beförderung auf dem Wasserweg.
2004 :
Erlangung einer Umweltgenehmigung zweiter Klasse.
2006 :
Konzession einer Lagerungshalle von 2500 m².
2007 : Wiederaufnahme des Personals und der Tätigkeiten von Transports Dutron sprl.

Umsatz :

10.000.000 €
Belegschaft : 80
Wasserwegtonnage : 1.600.000 tonnen